Microsoft stellt Support für Windows 7 und Server 2008 ein

Wichtige Ankündigung für alle Kunden mit gereiften Systemen.

  • Microsoft stellt im Januar 2020 den Support für das über 10 Jahre alte Betriebssystem Windows 7 ein. Das bedeutet, es gibt ab diesem Zeitpunkt für dieses Betriebssystem keine Updates mehr von Microsoft – auch keine Sicherheitsupdates.
  • Ebenfalls im Januar 2020 stellt Microsoft den Support für Windows Server 2008 und 2008 R2 ein. Dies bedeutet, dass auch hier keine regelmäßigen Sicherheitsupdates bereitgestellt werden.

Die Einstellung des Supports – und damit auch der Bereitstellung von Updates – kann hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz bedeutende Folgen für Ihr Unternehmen haben. Die Modernisierung auf die neuesten Versionen erfordert eine umfassende Planung, sorgfältige Vorbereitung und somit auch einen dementsprechenden zeitlichen Vorlauf. Dies gilt sowohl für Ihre Client-Arbeitsplätze, aber vor allem auch für die Server-Umgebungen. Windows Server 2019 ist für die meisten Infrastrukturszenarien geeignet. Sprechen Sie uns schon heute an, damit wir rechtzeitig in die Planung einsteigen können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen